Das Wichtigste in meinem Leben

Angefangen hat alles mit meinem Sohn Timm, von allen liebevoll Timmi genannt. Er kam im Oktober 2008 auf die Welt und hat mein Leben maßgebend verändert, positiv wie negativ ^^

Er war eigentlich schon immer ein anstrengendes Kind, jetzt so im Nachhinein betrachtet :-) Er hat nicht durchgeschlafen, nur bestimmte Sachen gegessen und war schon immer sehr eigenwillig und auf eine niedliche Art tollpatschig, denn so viele Sturzverletzungen wie dieser junge Mann sich schon zugezogen hat, das soll erstmal jemand nachmachen ^^

Er wuchs und wuchs, schneller als man gucken konnte, entwickelte sich so wunderbar, bis ich dann mit seiner Schwester schwanger war und er in den Kindergarten kam... Es zerriss mir das Herz ihn "weggeben" zu müssen, weil meine Müdigkeit mich umhaute und es mir nicht mehr möglich machte, ihn den ganzen Tag im Auge zu behalten... Er weinte die erste Zeit so sehr, dass ich mich fragte, wie böse ich denn sein kann, dass ich ihm sowas antue, obwohl ich innerlich wusste, dass ihm dort wenigstens nichts passieren konnte...

Im Kindergarten lernte er leider nicht so wirklich das, was ich mir erhofft hatte... Er kam mit Schimpfworten nach Hause, seine liebevolle und rücksichtsvolle Art verlor er nach und nach, er enwickelte sich in genau die Richtung, vor der ich ihn immer bewahren wollte...

Und dann kam der Zeitpunkt, der alles änderte, seine Schwester kam auf die Welt und er musste mich teilen... Das scheint ziemlich viel in ihm kaputtgemacht zu haben und ich habe seine Schwester so oft dafür verflucht, obwohl ich wusste, dass sie nichts dafür kann...

Ich wollte, dass er an ihrem Leben so richtig teilhaben kann, doch er war immer so unruhig, dass ich ihn zurechtweisen und in sein Zimemr schicken musste, damit ich auch mal zur Ruhe kam, das hat wohl alles kaputtgemacht, die Liebe zwischen uns wurde sehr schwierig :-(

Als ich dann mit ihm, seiner Schwester und meinem Mann zusammenzog, war entgültig alles vorbei, Timmi hörte nicht mehr, machte nur noch, was er wollte, und ich denke immer wieder, dass nur ich daran schuld bin, weil ich vieles hätte anders machen müssen...

Ich liebe ihn doch, er ist doch mein liebster kleiner Timmi, warum konnte ich ihm das nur antun, jemand anderes in mein Leben treten zu lassen, der so vieles zerstörte???

Er ist doch so ein toller Junge, der schon sooo viel kann, ein unheimlich tolles Lachen hat, wenn es aus tiefstem Herzen kommt, und so viel Verständnis aufbringen kann, wenn man ihn nur lässt... Warum kann ich ihm nicht genauso viel davon entgegenbringen, warum bringen mich kleinste Sachen bloß so schnell auf die Palme???

Im Januar 2012 veränderte ein zweiter kleiner Mensch mein Leben, jedoch vorerst eher negativ, da ich durch sehr viel Ärger in der Schwangerschaft keinerlei Gefühle für sie entwickeln konnte. Sobald sie weinte, machte ich sie für alles Schlechte in meinem Leben verantwortlich, weil sie auch nicht aufhören wollte.

Das änderte sich erst, als das Verhältnis zu ihrem Papa wieder besser wurde, doch es war ja nunmal nach wie vor seine Tochter, und jedes Mal, wenn es Stress gab zwischen ihm und mir, habe ich sie innerlich dafür verantwortlich gemacht, was mir bis heute so unendlich leid tut!!!

Die kleine Maus wuchs auch, nur bei weitem nicht so schnell wie ihr Bruder, und sie war so extrem anders, sie schlief innerhalb einer Woche 12h am Stück, tat sich so gut wie nie weh und war umheimlich ruhig, so dass ich dachte, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Sie brauchte länger, bis sie lief und sprach, dafür aß sie wesentlich schneller wesentlich mehr Dinge als ihr Bruder, und alleine essen konnte sie auch recht schnell...

Ich brauchte lange um zu verstehen, dass sie ein völlig anderer Mensch ist und auch immer sein wird. Doch sie ist etwas Besonderes und wird es immer sein, genau wie ihr großer Bruder!!!

Heutzutage begeistert sie mich jeden Tag mit ihrem Lachen und Lächeln, sagt immer "Mama, Arm" und möchte kuscheln :-) Sie ist mein kleiner Sonnenschein :-)


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!